Projekt Netzwerkstelle AGG

Die Netzwerkstelle AGG verfolgt das Ziel, Kompetenzen für die Anwendung des AGG zu vermitteln und für Benachteiligung und Diskriminierung zu sensibilisieren um diese zu beseitigen und zu verhindern.
Dazu bieten wir im Rahmen des Projektes kostenfreie AGG-Schulungen, Seminare, Workshops und Fachtagungen an. Wir beraten auch gern bei der Umsetzung des AGG in Unternehmen und Verwaltungen, schulen innerbetriebliche Beschwerdestellen und helfen bei der Erarbeitung von Verhaltensrichtlinien oder Betriebsvereinbarungen.

Seit Juli 2015 vernetzen wir alle mit der Anwendung des AGG im Beschäftigungsbereich und der Antidiskriminierungsarbeit befassten Personen, stellen Informationen zur Verfügung und bieten eine Austauschplattform für Wissen, Erfahrungen und Lösungen rund um das AGG.

Die Netzwerkstelle AGG ist ein Projekt des Landesfrauenrates Sachsen-Anhalt. Der Landesfrauenrat ist die größte außerparlamentarische, überparteiliche und überkonfessionelle Kraft von Frauen für Frauen in Sachsen-Anhalt.

Themenschwerpunkte

Altersunterschiede zwischen Mitarbeitenden, Vorstellungen von Geschlechterrollen, kulturelle Unterschiede, Kolleg*innen mit Behinderungen und sexuelle Belästigung - es sind eine Reihe von Verschiedenheiten, die potentiellen Konfliktstoff am Arbeitsplatz bieten und die zu Benachteiligungen im Sinne des AGG führen können. Wir widmen einzelnen Themen Schulungen, Workshops, Seminare oder Fachtagungen.

Netzwerk

Die Netzwerkstelle verfügt über ein wachsendes Netzwerk von Institutionen, öffentlichen Verwaltungen und Unternehmen, mit denen wir im Austausch mit dem Ziel der Beseitigung und Verhinderung von Benachteiligung stehen.

Veröffentlichungen der Netzwerkstelle

Die Netzwerkstelle AGG gibt Kampagnen-und Infomaterial rund um das AGG heraus und erweitert ihr Repertoire ständig. Neben der SO NICHT!-Kampagne gegen sexuelle Belästigung finden Sie Folder zum Thema Schwangerschaft und AGG, Aushangplakate mit dem Gesetzestext des AGG, AGG-Heftchen und einiges mehr. Sie können die Materialien bei uns bestellen oder mit der Druckdatei eigene Mengen bei einer Druckerei Ihrer Wahl drucken lassen.

Veröffentlichungen des Bundes

Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes mit Sitz in Berlin ist eine Bundesbehörde, die auf der Grundlage des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG) arbeitet. Sie unterstützt und berät von Benachteiligung Betroffene direkt und Arbeitgebende die Fragen bei der Umsetzung des AGG haben. Des Weiteren betreibt die ADS wissenschaftliche Untersuchungen und veröffentlicht zu zahlreichen Themen und Fragestellungen des AGG. Hier finden Sie Übersichten zu Rechtsprechungen und Fallbeschreibungen.